Drossel auf Maxxer 300 US???

#1 von dinocosic , 10.06.2010 08:14

Hallo leute, kann mir jemand was erklären bitte?!
Meine freundin hat sich die Kymco Maxxer 300 US zugelegt?!
Ist ganz schön und so!.
Aber wenn sei fährt so um die 90km/h (maximum) hört man deen geschwindichkeits gebrenzer !!
Kann man dies irgend wie beheben?! Un wo hat die maxxer 300 seine drossel ?!
Vielen dank !!!!!


 
dinocosic

Beiträge: 28
Punkte: 28
Registriert am: 22.11.2009

zuletzt bearbeitet 10.06.2010 | Top

RE: Drossel aus Maxxer 300 US???

#2 von Quaddelralle , 10.06.2010 08:47

Das hören des Geschwindigkeitsbegrenzers das ist der Drehzahlbegrenzer. Dieser ist in der CDI "versteckt" und kann nicht entfernt werden. Dazu kannst du höchstens die CDI tauschen. Das Dingen ohne Begrenzer kostet bei eBay z.B. teilweise bis zu 180€ geht aber auch billiger. Ne offene eventuell. Da geht auch eine von ner 500er.
Drossel ... hat die Maxxer nur den Vergaser der ein wenig zu klein dimensioniert ist. Also entweder größere Düse oder größerer Vergaser rein.
Einen Anschlag (Schraube), oder so eine Düse im Auspuff, oder vor / nach dem vergaser die man so einfach entfernen kann, hat se nicht!


Grüße Ralle
_______________________________________________________________________________
ehemals Maxxer 300 '06, jetzt Renegade 1000 xxc in schwarz, denn schwarz find' ich geil.


 
Quaddelralle

Beiträge: 710
Punkte: 511
Registriert am: 29.04.2009


RE: Drossel aus Maxxer 300 US???

#3 von mister X , 10.06.2010 18:23

Was erwartest Du denn was die 300 er rennt ?

Viel mehr als 90 wird da nicht mehr kommen.


-----------------------------------
Gib Dich nicht auf,lerne lesen und schreiben


 
mister X

Beiträge: 288
Punkte: 288
Registriert am: 25.01.2009


RE: Drossel aus Maxxer 300 US???

#4 von Hank , 10.06.2010 21:10

Über eine Maxxer, die ohne "leistungssteigernde Maßnahmen" echte 90 läuft braucht man sich wirklich nicht beklagen...

Gruß Hank


 
Hank

Beiträge: 1.676
Punkte: 605
Registriert am: 07.10.2009


RE: Drossel aus Maxxer 300 US???

#5 von fuzolino , 07.08.2010 18:17

Hallo!!
Ich hätte da noch eine Frage zu der Cdi der 500er passt die muss ich da was umbauen geht sie dann wenigstens 100km/h. und meine 21 Frage ist wo finde ich in ebay eine Passende Cdi die offen ist und für die Maxxer 300 ist.
Bedanke mich schon im voraus für die Info!!!

Ps Finde dieses Forum einfach Super super super!!!!!


fuzolino  
fuzolino
Beiträge: 1
Punkte: 1
Registriert am: 07.08.2010


RE: Drossel aus Maxxer 300 US???

#6 von Hank , 07.08.2010 18:48

Generell: eine 250er/300er Maschine von Kymco hat ihre größte Leistung bei ctwa 7000-7500 Upm. Die 250er z. B. regelt bei etwa 8500 Upm ab, das entspricht bei Normalberitzelung etwa 80 kmh, mit 15er Ritzel sind etwa 84 kmh möglich (bei meiner MXU 250 ausprobiert). Durch andere Ritzel bzw Kettenräder sind höhere Geschwindigkeiten bei abnahme der Spritzigkeit möglich.
Deine erwünschten 100 kmh sind (weitergehendes Motortuning einmal ausgeklammert) nur durch eine erhebliche Erhöhung der Drehzahl möglich - etwa durch diese öminösen Racing-CDIs - mit tut jetzt schon der Motor leid, der diese Ochsenkur über sich ergehen lassen muss.

Hank


 
Hank

Beiträge: 1.676
Punkte: 605
Registriert am: 07.10.2009


RE: Drossel aus Maxxer 300 US???

#7 von Quaddelralle , 09.08.2010 09:52

Also ich würde mir keine "offene" CDI einbauen, wenn es nur darum geht den Drehzahlbegrenzer raus zu nehmen. Eventuell ist die CDI da etwas anders in der Zündung eingestellt und bringt wenn überhaupt ein wenig an Spritzigkeit. Ansonsten bekommst du nur mehr Drehzahl die dann den Motor hops gehen lassen kann.
Was bringt, ist ein größerer Vergaser mit geändertem Lufteinlass mit gutem Sportauspuff.


Grüße Ralle
_______________________________________________________________________________
ehemals Maxxer 300 '06, jetzt Renegade 1000 xxc in schwarz, denn schwarz find' ich geil.


 
Quaddelralle

Beiträge: 710
Punkte: 511
Registriert am: 29.04.2009


RE: Drossel aus Maxxer 300 US???

#8 von wolleellow , 12.04.2011 16:06

wo bekomme ich so einen vergaser her??? was kostet der??? oder was is mit ner neuen düse??? wie stell ich das ein usw???


wolleellow  
wolleellow

Beiträge: 7
Punkte: 7
Registriert am: 12.04.2011


RE: Drossel aus Maxxer 300 US???

#9 von Quaddelralle , 13.04.2011 09:15

Neuen vergaser bekommst du in der Bucht ;) . Einstellen musst du den aber auch. Dazu dann ein Düsenset mit kaufen zum einstellen des Benzin/Luftgemischs.
Kannst z.B. mit nem 30er Oko Vergaser anfangen ;) , Grenzen nach oben mit Bauart und Preis sind keine Grenzen .


Grüße Ralle
_______________________________________________________________________________
ehemals Maxxer 300 '06, jetzt Renegade 1000 xxc in schwarz, denn schwarz find' ich geil.


 
Quaddelralle

Beiträge: 710
Punkte: 511
Registriert am: 29.04.2009


RE: Drossel aus Maxxer 300 US???

#10 von wolleellow , 13.04.2011 18:36

also das düsenset und der vergaser hier???


http://www.racing-planet.de/scootertunin...43017cls74triqa


http://www.racing-planet.de/scootertunin...43017cls74triqa

kann ich den dann ohne weiteres anbauen und brauche ich noch ein paar teile... habe im moment den k&n luftfilter(pilz) verbaut..
gruß sven


wolleellow  
wolleellow

Beiträge: 7
Punkte: 7
Registriert am: 12.04.2011


   

Kette spannen

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz