Kettenritzel

#1 von 27juni , 27.04.2010 11:21

Moin Moin

Kymco MXU 250

So doofe fragen gibt es nicht , wie wird das vordere Kettenritzel gewechselt
( 14 auf 16 Zähne ).
Ist es nötig die Kette zu verlängern oder langt hier ein lösen der Kettenspanner,
und wenn wo sitzen diese Kettenspanner.
Ein kurze Anleitung dafür wäre ich sehr Dankbar.


 
27juni

Beiträge: 10
Punkte: 10
Registriert am: 21.04.2010


RE: Kettenritzel

#2 von Hank , 27.04.2010 17:42

Hallo, von 14 auf 15 Zähne ohne Kettenänderung möglich (Händlerauskunft, o. Gewähr). Zum Spannen der Kette hab ich dir eine Anleitung geschickt.
Ritzelämderung: "Trittbrett" rechts demontieren, Schutzgehäuse für Ritzel abmontieren (3 Schrauben), Halteschrauben des Ritzels (2 Stück) abschrauben, Haltering (Sicherheitsring) so drehen, daß er sich über die Verzahnung abziehen läßt, Ritzel abziehen. Das Ganze bitte bei lockerer Kette.
Bei 16 Zähnen langt warscheinlich der Verstellweg des Spannkonus nicht aus.

Gruß Hank

PS: Beschreibung für MXU 250 BJ 2006


 
Hank

Beiträge: 1.678
Punkte: 605
Registriert am: 07.10.2009


RE: Kettenritzel

#3 von Quaddelralle , 28.04.2010 08:35

Geht das Ritzel tatsächlich ab ohne die Kette zu trennen?? Ich meine, wenn die Kette auf dem Ritzel liegt, kannst du es nicht abziehen, da der Rahmen da stört. Aber wenns doch geht, dann nur nicht bei mir . 16/38 könnte auch noch gehen.


Grüße Ralle
_______________________________________________________________________________
ehemals Maxxer 300 '06, jetzt Renegade 1000 xxc in schwarz, denn schwarz find' ich geil.


 
Quaddelralle

Beiträge: 710
Punkte: 511
Registriert am: 29.04.2009


RE: Kettenritzel

#4 von Hank , 28.04.2010 08:50

Zitat von Quaddelralle
Geht das Ritzel tatsächlich ab ohne die Kette zu trennen?? Ich meine, wenn die Kette auf dem Ritzel liegt, kannst du es nicht abziehen, da der Rahmen da stört. Aber wenns doch geht, dann nur nicht bei mir . 16/38 könnte auch noch gehen.



Letzte Woche ging es noch - ich hab es mal ausprobiert. Das Wiederaufziehen war schon etwas schwieriger!!!


Nachtrag: Ich spreche von einer MXU 250 - ob es bei einer Maxxer auch so einfach geht kann ich nicht sagen.


 
Hank

Beiträge: 1.678
Punkte: 605
Registriert am: 07.10.2009

zuletzt bearbeitet 28.04.2010 | Top

RE: Kettenritzel

#5 von Rollo , 28.04.2010 10:23

Moin.
Ich musste bei mir auch die Kette lockern damit ich das 14er runter bekomme und das 15er rauf.
16/38 passte bei mir, ohne was an der kette zu machen, wurde nur bisl knapp mit den Kettenschutz vorne.
Ich finde mit ein 16er Ritzel verliert die 250er deutlich an Anzug, 15er Ritzel ist eine gute Mischung.


http://www.quad-treff-nord.de
Kymco MXU 250 & can am Ryker 900


 
Rollo

Beiträge: 1.651
Punkte: 1.506
Registriert am: 20.01.2010


RE: Kettenritzel

#6 von wobbi , 01.02.2011 20:20

Gibt es eigentlich auch eine andere Ritzelanzahl für hinten??Wollte vorne mit 15 Zähnen fahren.Und hinten?? Gibts da was??Konnte bisher keine Infos finden. Fahrzeug MXU 250.


wobbi  
wobbi

Beiträge: 17
Punkte: 17
Registriert am: 11.01.2011


RE: Kettenritzel

#7 von Hank , 01.02.2011 23:01

bei ebay mal "mxu 250" eingeben, dann eben nach dem entsprechenden Kettenblatt suchen, bzw. die Anbieter anschreiben.
Ich fahre auch ein 15er Ritzel mit dem Originalblatt hinten - im Normalbetrieb sinkt die Drehzahl ab und die Höchstgescgwindigkeit erhöht sich um ca. 2-4 km/h - bei bergigen, kurvigen Routen leidet die Spritzigkeit etwas (subjektiv).

Hank


 
Hank

Beiträge: 1.678
Punkte: 605
Registriert am: 07.10.2009


RE: Kettenritzel

#8 von Quaddelralle , 03.02.2011 08:15

Hinten sind ja Stand 38er drauf, könntest ein 36er Blatt drauf machen. Ich bin sonst auch 15/36 gefahren. Einige machen sogar 16/36 drauf. Das dürfte dann auch noch von der Kettenlänge her passen, ohne die zu ändern.
Das aber je nachdem was du erreichen willst, Ruhigeres Fahren mit weniger Drehzahl und etwas höhere Endgeschwindigkeit, dafür aber weniger Spritzigkeit im Anzug.


Grüße Ralle
_______________________________________________________________________________
ehemals Maxxer 300 '06, jetzt Renegade 1000 xxc in schwarz, denn schwarz find' ich geil.


 
Quaddelralle

Beiträge: 710
Punkte: 511
Registriert am: 29.04.2009


   

MXU300R Spurplatten
Probleme mit der Kettenspannung

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz