Kymco MXU 500 springt nicht mehr an

#1 von Acau , 23.03.2020 15:49

Moin leutz

Meine Kuhe muckt nur noch :( aber will nicht ansringen :(

zur vorgeschichte: bin morgen bei kalten wetter los musste halt erstmal warm laufen lassen mit chocke, was mich aber wunderte das ich gas mit geben musste sonst wäre sie nicht angegangen.SO die kuh war warm also los und nach ca 2km an der ampel einfach aus, noch mal angegeangen aber kein schub mehr von unten aber an, kuhe an den rand geschoben immer noch an, dann auf einmal aus. so also abschleppen lassen nach hause fehler suchen. wollte in tank schaun aber deckel ging fast nicht runter wackum gezogen. also hab ich den tankdeckel gesäubert lässt wieder luft durch. dann versucht zu starten nix. dann zündkerze nach geschaut, war schwarz. und der pin von der zündkerze war okzidiert und stecker auch also beides neu. wieder versucht zu starten nix geht, muckt nur rum will angehn aber nix kommt. also alle benzinschläche und benzinfilter auf durch lässigkeit überprüft alles frei vergaser ausgebaut gesäuber und ausgeblasen und wieder zum gebaut. Kuh will angehn aber nix mit starterhilfe spräh versucht nix. nach 3-4 versuchen knallts einmal laut und der vergaser ist ab :(

was wurde gemacht

tankdeckel gesäuber lässt wieder luft durch
Zündkerze neu
Zündkerzenstecker neu
Zündspule neu
schläuche alle ausgeblasen
vergaser gereinigt
auspuff nachgeschaut ob frei
strom kommt überall an
batterie überprüft
alle sicherungen überprüft


so ich weis jetzt echt nicht mehr weiter bin leider kein mechanicker

Mfg Jörg aka Acau


Acau  
Acau

Beiträge: 3
Registriert am: 23.03.2020


RE: Kymco MXU 500 springt nicht mehr an

#2 von radi , 23.03.2020 15:58

Ist ein sauberer Zündfunke vorhanden:
Hast du die Steuerzeiten überprüft?


radi  
radi

Beiträge: 206
Registriert am: 28.06.2018


RE: Kymco MXU 500 springt nicht mehr an

#3 von Acau , 23.03.2020 16:02

zündfunke ist vorhanden. aber steuerzeiten weis ich nicht wie man die überprüft oder wo


Acau  
Acau

Beiträge: 3
Registriert am: 23.03.2020


RE: Kymco MXU 500 springt nicht mehr an

#4 von Pfadfinder , 27.03.2020 13:41

Ventieldeckel entfernen, die zwei Markierungen an den Nockenewellen (Punch Marks) müssen oben sein und seitlich am Motor Steuerseite (Kettentrieb Steuerkette) ist eine große Schlitzschraube (Alu) die öffnen und die T Markierung muss mit der anderen Makierung einen Strich ergeben.


 
Pfadfinder

Beiträge: 1
Registriert am: 27.03.2020


   

Front Bumper MXU500

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz