Tagfahrlicht

#1 von FoX , 13.02.2010 12:57

Moin Quadfahrer,
ich habe mir vor kurzem universelle Tagfahrlichter von DevilsEyes gekauft und montiert. Nun für den Anbau gibt es einige Vorschriften: zum einen müssen die Lichter mind. 25cm über dem Boden angebracht werden (kein Problem) und mind. 40cm Abstand von einander haben (ich bin der Meinung, dass 25cm ausreichen)... nun soll das Tagfahrlicht jedoch nur mit dem Standlicht laufen. Sobald man das Abblendlicht einschaltet soll das TFL aus sein.
Ich habe das TFL als zusätlichen Verbraucher am Standlicht "eingeschaltet". Das Problem ist, dass das Standlicht an bleibt, wenn man auf Abblendlicht umschaltet und damit bei mir auch zwangsweise das TFL. Ich würde ungerne das Standlicht vom Abblendlicht abklemmen bzw. die Original-Lichtschaltung abändern. Wäre es das sinnnvollste einen zusätzlichen Schalter für TFL einzubauen? Welcher Meinung seid ihr?
Bald folgen einige Bilder des TFL!
Mfg FoX


FoX  
FoX

Beiträge: 44
Punkte: 44
Registriert am: 26.07.2009


RE: Tagfahrlicht

#2 von Hank , 13.02.2010 17:06

Bei in.pro gibt es einen Schaltplan, mit dem du dein Tagfahrlicht gesetzeskonform anschließen kannst.
Gruß Hank



http://www.in-pro.com/cms/front_content.php?idcat=11


 
Hank

Beiträge: 1.678
Punkte: 605
Registriert am: 07.10.2009


RE: Tagfahrlicht

#3 von mister X , 14.02.2010 18:49

Zitat
nun soll das Tagfahrlicht jedoch nur mit dem Standlicht laufen.



Das ist aber nicht zulässig,das weißt Du bestimmt.


-----------------------------------
Gib Dich nicht auf,lerne lesen und schreiben


 
mister X

Beiträge: 288
Punkte: 288
Registriert am: 25.01.2009


RE: Tagfahrlicht

#4 von Quaddelralle , 17.02.2010 09:05

Bei einigen Tagfahrleuchten sind kleine Module dabei die das Licht schalten.
Die TFL dürfen nur ALLEINE brennen, sobald auch nur das Standlicht (geschweige denn Abblendlicht) an geht, muss das TFL ausgehen.
Anders sieht das mit einer E-Kennung versehenen Positionsleuchten aus. Die dürfen alleine UND mit der "Normalen" Beleuchtung brennen, also theoretisch immer .


Grüße Ralle
_______________________________________________________________________________
ehemals Maxxer 300 '06, jetzt Renegade 1000 xxc in schwarz, denn schwarz find' ich geil.


 
Quaddelralle

Beiträge: 710
Punkte: 511
Registriert am: 29.04.2009


RE: Tagfahrlicht

#5 von smart999 , 17.02.2010 09:44

ich würde mal unter http://www.grimminalbullizei.de/2009/08/...riften-erlaubt/ gehen da steht was man darf und was nicht


es gibt kein schlechtwetter;-)

wer schreibfehler findet kann sie behalten


smart999  
smart999

Beiträge: 421
Punkte: 417
Registriert am: 10.08.2009


RE: Tagfahrlicht

#6 von FoX , 21.02.2010 20:54

Ich habe mir Positionlichter von Devils Eyes gekauft. Da steht, dass die E-geprüft sind. Bedeutet das, dass die eine E-Kennung haben und damit dauerhaft leuchten dürfen?
Hier nochmal der Link: http://www.ak-tuning.com/catalog/deviley...eds-p-5430.html
Ich habe jetzt einfach einen Schalter eingebaut und kann sie mit Standlicht oder auch mit Abblendlicht fahren... alleine leuchten tun sie jedoch nicht.


FoX  
FoX

Beiträge: 44
Punkte: 44
Registriert am: 26.07.2009


RE: Tagfahrlicht

#7 von mister X , 21.02.2010 21:24

Zitat
Die Devil Eyes LED Positionslichter ersetzen das Serien-Standlicht.



Sagt doch eigentlich alles.


-----------------------------------
Gib Dich nicht auf,lerne lesen und schreiben


 
mister X

Beiträge: 288
Punkte: 288
Registriert am: 25.01.2009

zuletzt bearbeitet 21.02.2010 | Top

   

Reifenluftdruck
Unterschied mxu 300 mxu 300 wide

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz