kymco mxu 300 startet und geht geht sofort wieder aus

#1 von Büffel Bernd , 24.06.2016 18:59

Hallo, kann mir einer helfen ? Meine Kymco mxu 300 startet und geht sofort wieder aus. Batterie neu, Benzin drauf, Vergaser sauber, Tankleitungen durchgepustet....

woran kann es noch liegen ???

Danke im voraus. ....

mfg Bernd


Büffel Bernd  
Büffel Bernd

Beiträge: 13
Punkte: 13
Registriert am: 14.07.2014


RE: kymco mxu 300 startet und geht geht sofort wieder aus

#2 von Quaddelralle , 27.06.2016 13:28

Tippe dennoch auf den Vergaser. Lief die denn vorher, bzw. was wurde geändert/gemacht seitdem das auftritt?


Grüße Ralle
_______________________________________________________________________________
ehemals Maxxer 300 '06, jetzt Renegade 1000 xxc in schwarz, denn schwarz find' ich geil.


 
Quaddelralle

Beiträge: 710
Punkte: 511
Registriert am: 29.04.2009


RE: kymco mxu 300 startet und geht geht sofort wieder aus

#3 von Hank , 27.06.2016 15:19

Batterie NEU heißt nicht automatisch Batterie VOLL geladen - mach mal Gegenprobe mit überbrücken oder häng' die Batterie mal eine Nacht an ein Ladegerät!


 
Hank

Beiträge: 1.526
Punkte: 605
Registriert am: 07.10.2009


   

wegfahrsperre lenkrad einrasten
Mxu 250 onroad

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor