Scheinwerferschutz anbauen

#1 von 147sven , 09.07.2015 18:23

Hey Leute habe mir einen Scheinwerferschutz geholt ist der von BigAirMax, habe ihn schon montiert. Meine Frage: " Wie habt ihr die Befestigung des Nummernschildes gelöst weil die alte Halterung nicht mehr passt..... möchte ungern in den Schutz reinbohren um das Nummernschild zu BefestigenKUH1.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)


 
147sven

Beiträge: 16
Punkte: 16
Registriert am: 15.01.2015

zuletzt bearbeitet 09.07.2015 | Top

RE: Scheinwerferschutz anbauen

#2 von Spirit , 09.07.2015 19:08

Wenn du mit dem Schutz im öffentlichen Straßenverkehr fährst, bekommst du Probleme. Der Schutz verdeckt deinen Scheinwerfer und das darf nach StVZO und StVO nicht sein. Zur Sicherheit würde ich mich an deiner Stelle bei TÜV noch mal kundigmachen, bevor dich die Rennleitung nicht mehr weiterfahren lässt. Das Nummernschild würde ich mit so etwas wie Rohrschellen an einem Querrohr festmachen oder an der Vorderseite des Gepäckträgers, notfalls auch knapp oberhalb der Seilwinde.
Die Schellen kannst du aus Alublech leicht selber biegen. Mit einer Blechstärke von 1 mm müsstest du zurechtkommen. Wenn du zwischen die Rohre und die Schellen noch 2-3 Wicklungen Iso-Band machst, vermeidest du Beschädigungen an der Beschichtung der Rohre.
Aber, wenn der Schutz nicht im Bereich der StVO zugelassen sein sollte, hat sich das eh erübricht.
Grüße


Spirit  
Spirit

Beiträge: 554
Punkte: 38
Registriert am: 02.08.2012


   

Startprobleme MXU700 wenn es heiß ist ?
Gewinde Ölablassschschraube MXU 450i

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor