Anlasser-relais

#1 von The Hawk , 02.12.2010 20:59

habe heute meine Maxxer aus der garage geholt um "Winterreifen" zu montieren.Anlasser klickte bloß-Mist dachte ich...
Batterie alle. Auf einmal-plob und sie war an!dachte an zahn auf zahn am Anlasser oder so ähnlich.
Auf arbeit starte ich ganz normal, motor springt an aber anlasser läuft mit!!! Schnell zündung aus---anlasser startet weiter trotz abgezogenen schlüssels.
Batterie abgeklemmt!! Anlasserrelais rausgesucht-eiskalt! Fön ran und angewärmt! Batterie ran-sie startet nicht mehr von allein!gut .
zündung starten und .... klick- mehr nicht! nach tausend versuchen gehts einmal und dann wieder 999 mal nicht!
das ding ist im eimer,klar!
aber woran lags?


Steh auf , wenn du am Boden bist, Steh auf, auch wenn du unten liegst.....


 
The Hawk

Beiträge: 341
Punkte: 341
Registriert am: 17.01.2009


RE: Anlasser-relais

#2 von felix945 , 02.12.2010 22:52

Bei meinem volvo hatte ich einmal GENAU das selbe phanomän, das war fett das durch die Kälte hart geworden ist und deswegen sich der Stößer der die KPOntakte bewegt an einer Duzrchführung "festgeklebt" hat.

Ich würde das ding solange mit nem Schraubendreher oder mit dem Seilzug starten, wenn es warm wird wird er mit sicherheit wieder gehen!

mfg


 
felix945

Beiträge: 375
Punkte: 375
Registriert am: 29.12.2009


RE: Anlasser-relais

#3 von The Hawk , 03.12.2010 08:27

ok, dann werd ich noch warten, mit neu machen!
Danke für den tip


Steh auf , wenn du am Boden bist, Steh auf, auch wenn du unten liegst.....


 
The Hawk

Beiträge: 341
Punkte: 341
Registriert am: 17.01.2009


RE: Anlasser-relais

#4 von Rollo , 03.12.2010 09:01

Moin,
Das Anlasser-Relais wird Defekt sein.
wenn du es aufgewärmt hast und es funktioniert nur nach den Zufallsprinzip, ist das Relais hin . Mit der zeit wird sich wohl die Feuchtigkeit im Anlasser-relais gesammelt haben.


http://www.quad-treff-nord.de
Kymco MXU 250 & Piaggio mp3 400 LT


 
Rollo

Beiträge: 1.649
Punkte: 1.506
Registriert am: 20.01.2010


RE: Anlasser-relais

#5 von dMopp , 09.12.2010 13:58

Hatte das mal bei meiner SMC,

durch den Dauerzünden (anlasser gefroren) is das ding direkt im eimer gewesen, man sah sogar leichte schmelzspuren. Habe jetzt in der SMC ein 60Ampere Autoerelai verbaut (im Batteriekasten).. seit dem schockt mich nix mehr... *g*

Denke also dein Relai hats zerlegt (kannste testen indem du mit EINEM DICKEN! Kabel mal das relai umgehst.. da sollte der Anlasser drehen.


dMopp  
dMopp

Beiträge: 427
Punkte: 408
Registriert am: 11.08.2010


RE: Anlasser-relais

#6 von The Hawk , 10.12.2010 22:03

der anlasser dreht ja-bei jeden 10ten versuch! bei den anderen 9 versuchen klackt bloß das relais


Steh auf , wenn du am Boden bist, Steh auf, auch wenn du unten liegst.....


 
The Hawk

Beiträge: 341
Punkte: 341
Registriert am: 17.01.2009


RE: Anlasser-relais

#7 von Mad-Maxxer , 31.12.2010 17:32

Also das was du beschreibst ist auf jeden Fall das Anlasserrelais das du einen zu hohen Übergangswiederstand beim starten hast, abhilfe bestellt dir ein neues kostet so 36 Euro plus versand abhilfe Punkt 2. an der Falz des relais 2 mal einsegen dann mit Schraubenzieher aufhebeln.Das Relais zerlegen Achtung die Spule ist mit 2 sehr dünnen Kupferdrähten mit der Kontaktplatte verbunden du solltest sie beim weghalten sehr vorsichtig bewegen und am besten nicht mehr als 90 grad umlegen da sonst die Drähte brechen (sollte dies der Fall geworden sein kannst du sie aber anschließend mit einem 2er Splint der du abknipst auf die Länge von ca.15mm wieder überbrücken),nun gut der Fehler warum das Relais nur noch Klackt ist weil die Kontaktfläche du Funkenflug beim starten verbrennt also nehem die Kontaktplatte drucke sie nach oben und verdreh sie dann um 90 grad somit hast du wieder eine neue Auflagefläche die wieder funzt wie neu danach alles wieder zusammenstecken die Falz mit Hammer beikloppen und ab geht die Post wieder.


Mad-Maxxer  
Mad-Maxxer

Beiträge: 12
Punkte: 12
Registriert am: 28.11.2010


RE: Anlasser-relais

#8 von The Hawk , 01.01.2011 18:50

Danke Mad Maxxer
genauso war es! Hab mir heute mal die mühe gemacht!
Drähte sind natürlich abgebrochen-danke für den Splint Tip-
Kontaktplatte gedreht, alles i.o.!
Bestelle trotzdem ein neues!

Vielen Dank für dein Wissen!


Steh auf , wenn du am Boden bist, Steh auf, auch wenn du unten liegst.....

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 DSCI0120.JPG 

 
The Hawk

Beiträge: 341
Punkte: 341
Registriert am: 17.01.2009


RE: Anlasser-relais

#9 von Mad-Maxxer , 01.01.2011 22:04

Ich helfe wo ich kann und bin meist der Meinung geht nicht gibt nicht obwohl ich auch nur ein Kfz Mechaniker bin der autauschen gelernt hat ,aber wer seinen job mag denkt halt auch ma nach ohne gleich immer alles auszutauschen.Bei technischen problemen werde ich immer versuchen so gut es geht zu helfen.


Mad-Maxxer  
Mad-Maxxer

Beiträge: 12
Punkte: 12
Registriert am: 28.11.2010


RE: Anlasser-relais

#10 von Lucky-Luke , 02.01.2011 00:40

jupp
sehr schöne Einstellung @Mad-Maxxer
das unterschreibe ich Dir !!
ich mutiere so langsam auch zum Bastlersuchti




Howdy
Lucky

"I don't get stuck, I just lose traction and stop moving"

Seitdem ich weis das ich PERFEKT bin... hält sich meine Arroganz in Grenzen


 
Lucky-Luke

Beiträge: 580
Punkte: 530
Registriert am: 27.07.2009


   

Tacho
Tacho Birne wechseln?

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor